DJ Tailz - Biography
http://www.djtailz.de/biography.html

© 2014
 

Der Anfang

Angefangen hatte alles 1996 mit dem Kauf des ersten Plattenspielers.
Im Februar 1996 stand DJ Tailz, auf der Geburtstagsparty eines Freundes, zum ersten mal live an zwei Plattenspielern. (Grüße gehen hier an a.lee, er weiß warum ;))
Zusammen mit Jan-Patrick Reiss, Jan Heinze und Ali Güler gründete er damals Impact Promotions. In dieser Zeit sammelte er Erfahrungen als Eventmanager,
was er heute mit Moonlight Promotions weiterführt.

Danach folgten etliche Partys und Veranstaltungen bis hin zur festen Stelle als DJ im "Music Club Miehl" in Gernsheim am Rhein. Zwischendrin kamen experimentelle Tracks
am PC bis zu den heutigen Produktionen.

Aktuell

Leider hat sich noch kein Label gefunden, welches mal ein Stück von DJ Tailz rausbringt.
Aber was nicht ist kann ja noch werden. DJ Tailz ist bei seinen Tracks dem Motto treu geblieben, immer etwas
vom Mainstream wegzukommen. Ist zwar nicht immer jedermans Sache, aber primär ist das alles "nur" Hobby.
Die Produktionen von DJ Tailz sind mehr eine Gefühlssache und sind immer eigener Style.

Be a DJ

Erfahrungen wurden gesammelt in der Zeit im Music-Club Miehl in Gernsheim und in etlichen Partys und Veranstaltungen in den vergangenen Jahren.
Unter anderem auch bei Abi-Vofi-Partys in Gernsheim, bei der DJ Tailz, a.lee (damals Crazy T.) und seine Kollegen vor ca. 2500 Partygängern aufgelegt 
hatten und sogar mit einem damaligen Kollegen einen "Techno-Rave" Live Auftritt hatte.

Ob private Partys oder öffentliche Veranstaltungen, Webradio oder Remixaufträge, die Möglichkeiten sind groß!


Musik: Vocal-, Club- und Techhouse, Trance und Partymusik
Arten: Platten, CDs, Digital

Privat

Geboren wurde Marc Fertig am 10.12.1978 in Seeheim-Jugenheim.
Als gelernter Tischler entdeckte er recht schnell das Interesse an der Musik und machte das ganze kurzerhand zu seinem Hobby.
Als dann die erste Software unter DOS auf dem damaligen PC installiert wurde, entdeckte Marc auch schon das Interesse am selbst produzieren.
Danach folgten private Feten, auf denen Marc dann mit CDs auflegte.

Der Name DJ Tailz kam durch einen Zufall bei spielen von "Sonic" von Sega.
Beim spielen mit einem Freund nannte der ihn aus Spaß "DJ Tails". Dies war in dem Spiel ein Fuchs, der an der Seite von Sonic kämpfte. Kurzerhand wurde das S gegen ein Z getauscht und DJ Tailz war geboren.